Angepinnt Gemeinschaft(s) - Speiseplan für potenzielle Mitglieder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gemeinschaft(s) - Speiseplan für potenzielle Mitglieder

      Ich möchte mal versuchen, ein paar Gedanken zum Thema Gemeinschaftsverpflegung loszuwerden. Das Wort "Gemeinschaft" mag ein großes Wort sein und ins Reich der Küchenfabeln gehören. Das unterstreiche ich aber für unseren Foren-Speisesaal und die Küche nicht.
      • Gemeinschaft ist auch bei uns kein Ringeltänzchen mit Händchen halten.
      • Gemeinschaft schließt unterschiedliche Meinungen nicht aus.
      • Sich der Gemeinschaft anzuschließen heißt auch bei uns nicht, sich unterwerfen zu müssen.
      • Sich unserer Community anzuschließen, heißt die Gastfreundschaft zu respektieren und sich einigen Gepflogenheiten anzupassen.
      Komme ich in das Haus / in die Wohnung von Freunden, Nachbarn, Bekannten, benehme ich mich ja auch höflich und respektiere (meistens) deren Gepflogenheiten, in die ich mich nach und nach einbringe, oder diejenigen nicht mehr besuche.

      Gemeinschaft heißt hier im Forum:
      • das Angebot unserer Communityküche zu nutzen. Wir kochen für alle, haben ein großes Speiseangebot. Es ist immer für jeden etwas dabei. Alles wird mit Liebe und Engagement zubereitet. Das darf sehr gerne respektiert werden. Selbst meine Großmutter sagte schon: Probiere erst, bevor du sagst: es schmeckt nicht.
      • Niemand muss oder soll sein eigenes Süppchen kochen, selbst, wenn es für mehrere Personen ist
      • Man darf und soll selbstverständlich Vorschläge machen, wenn nichts nach dem jeweiligen Gusto dabei ist.
      Wir prüfen dann immer, ob wir die Speisekarte erweitern. Natürlich geben wir da keine Garantie, dass es gekocht wird.
      • Wir sind keine Großküche und haben keine Massenverpflegung. Der Gästekreis ist daher etwas überschaubarer. Das miteinander essen ist daher aber auch freundlicher. Bei uns geht die Qualität vor Quantität
      • Es gibt aber auch keinen Katzentisch oder eine Ecke für Gäste, die lieber "unter sich" bleiben. Ergo > Keine Grüppchenbildung.
      • Und übrigens: Gehe ich in ein Restaurant, setze ich mich auch nicht dort an den Tisch und erzähle, wie gut es im Restaurant XYZ doch schmeckt. ;)
      Haben wir alles schon auf der Karte gehabt oder Probe gekocht. Ist aber regelmäßig angebrannt und war schier ungenießbar.
      Zusammenfassend, schätzen wir alle zusammen das soziale Miteinander.

      Ich glaube - im Namen aller - sagen zu können. Wir tun unser bestes, euch herzlich aufzunehmen und wissen, dass mancher Anfang schon mal schwer ist.
      Wir bitten Euch sehr herzlich, tut auch ihr euer Bestes. Wir freuen uns sehr auf euch, wenn ihr mit unserem >>Küchenlatein<< etwas anfangen könnt.

      Euch und uns allen diesem Sinne: Einen guten Appetit.

      Ein jeder ist ebenso herzlich eingeladen, hier seinen Senf dazu zu geben, wenn er möchte.
      Gibt es eine bessere Form mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor ?
      [Charles Dickens]
    • Sehr schön und treffend Joe, ich denke w,es gab es Anlaß zu diesen Beitrag?!
      Ich finde

      Joe schrieb:

      Es gibt aber auch keinen Katzentisch oder eine Ecke für Gäste, die lieber "unter sich" bleiben. Ergo > Keine Grüppchenbildung.
      ist total wichtig, Wir wollen ja kein Forum im Forum haben.
      Gute Freunde kann man nicht kaufen, sie sind ein Geschenk

      http://up.picr.de/28013668uz.gif

    • Das ist sehr schön und auch treffend geschrieben. Gut gemacht Joe... :|

      Und da ich ja hier eine neue bin, kann ich nur sagen, mir gefällt es sehr gut bei euch in der Gemeinschaft. ,app.laus;;

      Wenn du ein Haustier hast, dann weist du auch was du hast.
      Denn Tier sind ehrlich und zeigen dir es auch.
      https://witzig-fun.de/images/animiertes-tiere-smilies-bild-0122.gif